Online Selbsthilfegruppe

Professionell angeleitete Online Selbsthilfegruppe für Frauen mit Essstörungen und ehemalige Betroffene

Zweimal im Monat (jeden 1. und 3. Sonntag) biete ich eine professionell betreute Online-Selbsthilfegruppe für Betroffene und ehemalig Betroffene von Essstörungen an.

Zusätzlich zum kräftezehrenden Leben mit einer Essstörung fühlen sich Betroffene oft einsam, unverstanden oder schämen sich für ihre Essstörung. Ich finde: das Leben mit einer Essstörung ist anstrengend genug! Und der Weg aus der Krankheit ist auch nicht immer so rosarot wie das auf Instagram mitunter dargestellt wird. Daher biete ich nun eine Raum, in welchem wir voneinander lernen, gemeinsam weinen und vor allem: gemeinsam lachen können. Eine Gruppe, in der wir uns austauschen, vernetzen, gegenseitig unterstützen und erkennen können, wie gut es tun kann, sich so zeigen zu dürfen, wie frau grade ist. 

FÜR WEN

In dieser Gruppe ist jede Frau, die eine Essstörung hat oder hatte oder Probleme mit dem Essen hat, von Herzen willkommen. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du eine Essstörung hast oder in die Gruppe passt, kannst du das hier nachlesen oder mich persönlich kontaktieren. 

WANN & WO

Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat, 10.30 - 11.45 Uhr

Nächste Termine: 02.05., 16.05., 6.06., 20.06., ...

Die Gruppe wird Online, via Zoom, stattfinden. Wir werden auf Zoom die Videofunktion nutzen (d.h. die Kameras anschalten), damit wir uns von Angesicht zu Angesicht begegnen können. Es bleibt dir überlassen, ob du bei Zoom deinen echten Namen oder nur deinen Vornamen angeben möchtest oder einen Fantasienamen wählst.

PROFESSIONELLE ANLEITUNG

Als ehemalige Betroffene freue ich mich auf den Erfahrungsaustausch mit anderen Frauen. Hauptsächlich werde ich diese Gruppe aber in meiner Rolle als Psychologin leiten. Hierzu werde ich auf einer Meta-Ebene die Gruppendynamik beobachten, um ggf. rechtzeitig eingreifen zu können, wenn der Sog der Dunkelheit zu groß wird. Die Gruppe soll nicht runterziehen, sondern aufrichten und stärken. Für das Teilen von Schmerz und Trauer ist in der Gruppe natürlich ausreichend Platz. Ich sorge lediglich dafür, dass wir auch die Freude, die Hoffnung, den Mut und den Fokus auf unsere Stärken und Kompetenzen nicht zu kurz kommen lassen. 

Auch das Aufstellen und die Erinnerung an das Beachten bestimmter verbindlicher Gruppenregeln (z.B. bezüglich des Datenschutzes und das Verbot von Aussagen zu Kalorien und konkretem Körpergewicht) ist wichtig, um einen geschützten Raum zu schaffen, in welchem sich alle wirklich wohl fühlen können.

KOSTEN

5 - 15 € je nach finanzieller Möglichkeit (sollten auch 5 € für dich derzeit unmöglich sein, teile mir das bitte mit und wir finden eine Lösung!)

ANMELDUNG

Ich freue mich über deine Teilnahme. Sende mir zur Anmeldung eine kurze Nachricht über das Kontaktformular, mit der Angabe des Termins, an welchem du teilnehmen wirst. Ich werde dir anschließend den Zoom-Link zusenden. Die Teilnahme ist ab diesem Zeitpunkt verbindlich und jeweils nur für den Sonntag, zu dem du dich angemeldet hast, gültig. Möchtest du nach der Gruppe auch an der nächsten Gruppe (also am darauffolgenden Termin teilnehmen), bitte ich dich, dich erneut bei mir anzumelden.

Die Teilnehmerzahl ist pro Gruppe auf 12 Teilnehmerinnen begrenzt.

Ein Leben mit 

Essstörung ist

anstrengend genug.

Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat,

10.30 - 11.45 Uhr, via Zoom

Start: 21. März 2021